web analytics

18

18. Argument: Ihre Gegenargumente für einen “Gott” zielen immer auf`s Gleiche hinaus! Im Grunde genommen, argumentieren Sie nur das alt Bekannte, und wenig Überzeugende: Atheisten haben keinen Beweis gegen “Gott”! Aber ich bleibe dabei. Die Nichtexistens von Nichts (oder besser ausgedrückt) einem Hirngespinnst lässt sich nun mal nicht beweisen!!

Hier liegt anscheinend ein Missverständnis vor: Diese Rubrik will keine Argumente für Gott aufzeigen, das war nie die Absicht. Diese Rubrik will zeigen, dass es keinerlei ernsthaften Gründe für den Atheismus gibt. Es reicht einfach nicht aus zu sagen: Nicht-Existenz ist nicht beweisbar – denn das ist sie (vgl. Argument 4). Es reicht einfach nicht aus zu sagen, dass Nicht-Beweisbarkeit zwangsläufig dazu führen muss, dass etwas oder jemand nicht existieren kann – denn dem ist nicht so (vgl. Argument 5). Es reicht einfach nicht aus zu sagen, der Atheismus sei lediglich eine Ablehnung einer Behauptung – denn so widerspricht sich der Atheismus selbst (vgl. Argument 16) usw.

Sicher: Auf den ersten Blick gibt es eine Menge Gründe, die für den Atheismus sprechen. Bei genauerer Betrachtung fallen diese aber in sich zusammen. Oder kennen Sie einen, bei dem dies nicht der Fall ist?

Zur Zeit keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.