web analytics

264

Gott ist die Liebe. Das ist eine Wesenseigenschaft von ihm, aber warum eigentlich? Warum kann Gott nicht durch und durch böse sein? Liebe ist doch nicht eine notwendige Eigenschaft wie zb. Allmacht. Heißt das, dass Gott nur rein zufällig Liebe ist? Dann ist das keine echte Liebe und man kann ihn gleich verwerfen :/

Danke für diese gute und nachvollziehbare Frage, auf die ich als Christ wie folgt antworte: Gott ist seinem Wesen nach Liebe, weil er uns in Jesus so begegnet. Christen schließen ja nicht von der philosophischen Idee eines Maximalwesens auf Gott, und bestimmen dann, dass sein Wesen Liebe sein muss – sondern: Wir schließen von der Selbstoffenbarung Gottes in Jesus auf Gottes Wesen; das ist unsere erkenntnistheoretisch gesehen einzig verlässliche Grundlage für einen solchen Schluss.

Hilft Ihnen dieser Antwortvorschlag?

Herzliche Grüße
Stephan Lange

 

Zur Zeit keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.