web analytics

07 – Fragen über Jesus

Ihre Frage / Ihr Einwand


Bisherige Fragen in dieser Kategorie:

1 Nach der Abnahme vom Kreuz wurden Jesus die Beine nicht gebrochen. was die normale Prozedur war. Es ist dadurch auch anzunehmen, dass Jesus nur bewusstlos oder Scheintod war.
2 Hat die Person „Jesus von Nazareth“ überhaupt gelebt?
3 Jesus Christus ist nicht der allmächtige Gott, sondern der Sohn Gottes.
4 Wie können Sie den Schriften eines psychopatisch gestörten, paranoiden, narzisstischen Menschen glauben schenken?
5 Bart Ehrman: „In the entire first Christian century Jesus is not mentioned by a single Greek or Roman historian, religion scholar, politician, philosopher or poet. His name never occurs in a single inscription, and it is never found in a single piece of private correspondence.“ Wenn das mal kein Beweis ist, dass Jesus NICHT existiert hat und damit verbunden auch nicht Gott. 
6 Ist es nicht ungerecht, wenn Jesus die Konsequenzen unseres Fehlverhaltens trägt? Er hat doch gar nichts getan, sondern wir.
7 Jesus: „Wer mich sucht, der wird mich finden.“ Haben Sie Jesus gefunden?
8 Haben Sie Jesus je erfahren oder berufen sie sich bei ihrem Glauben nur auf die Bibel? Dann ist das doch auch mehr so ein „intellektueller“ Glaube. Ich brauche aber Erfahrung, um etwas zu glauben.
9 1) Viele Menschen warten ein Leben lang auf eine Erfahrung mit Jesus und erleben sie nie. 2) Die von Ihnen beschriebenen Erfahrungen erleben auch Anhänger anderer Religionen.
10 Wurde Jesus durch die Zeloten und Essener beeinflusst? Ich las neulich, dass es die Bergpredigt schon vor ihm gab. Ist er wirklich Gottes Sohn?
11 Wie kann man sagen, dass Jesus je gelebt hat, wenn seine Vorgänger (Horus u. Mithras) die gleiche Geschichte aufweisen?
12 Wenn Jesus zu Gott betet, führt er dann Selbstgespräche?
13 Wenn es Gott gibt, könnte man denken, er ist bloß Zuschauer. Jesus hat sich bzgl. des nahen Endes der Welt geirrt. Und er nur zu Israel gekommen (der Missionsbefehl soll viel später datiert sein).
14 Nur weil der Glaube gut tut, Trost spendet und Gemeinschaft bietet, ist er nicht automatisch wahr. Muss man wirklich etwas glauben, was einigen wenigen offenbart worden ist?
15 „Entweder „zeigst“ du dich mir Jesus oder ich glaube nicht an dich.“ Klingt wie Erpressung?
16 Wenn Gott = Jesus und Jesus = Gott, genügt es dann nicht, wenn man nur an Gott glaubt?
17 Warum erlebe ich nichts mit Jesus?
18 Jesus: Lügner, Verrückter oder Gott. Wie kann man nur so einen Unsinn behaupten! Es gäbe nur 3 Möglichkeiten? Noch nie was von Mythenbildung gehört?
19 Was spricht dagegen das Jesus ein Außerirdischer oder Zeitreisender war?
20 In Markus 13, 32 sagt Jesus, dass er nicht weiß, wann die Endzeit anbricht. Ich weiß, dass Jesus sich selber einschränkte und Mensch wurde und deshalb den Tag nicht weiß (Phil 2 6-7). Aber trotzdem ist er ja in gewisser Weise allwissend. In vielen Passagen lesen wir, dass er in die Herzen der Menschen gucken konnte. Wie ist das miteinander kompatibel?
21 Wenn Jesus Gott ist, hatte er, das weiß man ja nicht, ist jedoch auch nicht ausgeschlossen, eventuell Sex gehabt und die Glückliche hatte mit Gott dann Sex gehabt? Und da Jesus auch nur ein Mensch war, musste er sicher auch Pupsen, seine Häufchen erledigen, Rülpsen etc.
new

 

 

Zur Zeit keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.