web analytics

Einträge in der Kategorie Allgemein

270

270

Wenn Gott allwissend und allmächtig ist, warum hat er dann offensichtlich bei seiner wichtigsten Schöpfung, dem Menschen, so geirrt? Laut 1.Mose 1 sah Gott, dass es gut war, was er erschaffen hatte. Laut 1.Mose 6, 6 „reute es den HERRN, dass er die Menschen gemacht hatte auf Erden, und es bekümmerte ihn in seinem Herzen.“ […]

269

269

Auf S. 73 f. schreiben Sie, im Gegensatz zu den anderen Weltreligionen habe das Christentum kein Regelwerk. Ich gebe zu, das versetzt mich in großes Erstaunen. Von den 10 Geboten, über die Bergpredigt bis hin zu den Paulusbriefen ist die Bibel voll von Geboten und Verboten. Man weiß gar nicht, was man zuerst befolgen soll. […]

268

268

Meine etwas dreiste Frage: Haben Sie sich schon mal den Gedanken ausgesetzt, dass ihr Glaube völliger Unsinn ist? Und wenn es so wäre: Würde Ihnen dann das ganze Leben sinnlos erscheinen? Oder würden sie nur den religiösen Teil des Lebens als überflüssig ansehen? Oder würden sie sogar sagen, der religiöse Teil hat sich trotzdem gelohnt, […]

267

267

Würden wir auch weiter an Gott glauben, wenn er uns nicht das ewige Leben versprechen würde, ganz nach dem Motto „Außer Spesen nichts gewesen“? Dh man tut Gutes usw. weil wir uns etwas im Gegenzug erwarten. Da Gott auch die Gedanken lesen kann (was zugegebenermaßen etwas unheimlich ist!), dann durchschaut er doch so etwas…. Danke […]

266

266

Wenn es Gott gibt, wer hat ihn dann erschaffen? Danke für diese gute Frage, die ich allerdings schon einmal beantwortet hatte. Von daher verweise ich nur einmal dorthin: http://www.mitdenkend.de/39/ Herzliche Grüße Stephan Lange

265

265

Die deistischen Erklärungsversuche sind allgemein bekannt (unbewegter Beweger z.B.). Wie kann man diese heute immer noch hervorbringen und meinen, damit seinen theistischen Gott „bewiesen“ zu haben? Danke für diese Frage. So würde ich gar nicht argumentieren wollen, sprich: Wenn (ein) Gott existiert, muss gleich „mein“ Gott der richtige sein. Wer so redet, denkt viel zu […]

264

264

Gott ist die Liebe. Das ist eine Wesenseigenschaft von ihm, aber warum eigentlich? Warum kann Gott nicht durch und durch böse sein? Liebe ist doch nicht eine notwendige Eigenschaft wie zb. Allmacht. Heißt das, dass Gott nur rein zufällig Liebe ist? Dann ist das keine echte Liebe und man kann ihn gleich verwerfen :/ Danke […]

263

263

Sie sagen, dass Menschen, die in einem anderen sozialen Umfeld aufgewachsen sind, die Chance haben, sich im Laufe ihres Lebens darüber zu informieren, was die Lehre des Christentums ist. Was jedoch, wenn ihnen diese Möglichkeit absolut verwehrt wird, durch z.B. Umstände. Auch Säuglinge oder kleine Kinder, die sterben (und mal abgesehen vom Leid das entsteht) […]

262

262

Was ist mit den Menschen, die vor der Zeit des Christentums lebten? Die Geschichte der Menschheit begann schon viel früher und nach dieser Lehre würden diese Menschen vollkommen ausbleiben. Danke für diese verständliche Frage. Der Kern des christlichen Glaubens ist vor wie seit Jesus immer die vertrauensvolle Beziehung zu Gott gewesen. Menschen, die vor Jesus […]

261

261

Im Vorraus, ich möchte mich jetzt schonmal entschuldigen, für diese Fragen, sie scheinen sicher respektlos, sollen sie aber nicht sein. Sie sollen zum Nachdenken dienen. Wenn Jesus Gott ist, hatte er, das weiß man ja nicht, ist jedoch auch nicht ausgeschlossen, eventuell Sex gehabt und die Glückliche hatte mit Gott dann Sex gehabt? Und da […]

260

260

Der christliche Glaube ist am plausibelsten. Jedoch gibt es Voraussetzungen dafür wie z.B., dass die Realität/Außenwelt tatsächlich existiert oder der Mensch rational denken kann. Solche Thesen können (leider) nicht bewiesen oder widerlegt werden, was zum Skeptizismus führt, da beide gleich wahrscheinlich sind. Wie kann ein Christ dieser Tatsache begegnen? Danke für diese gute Frage erst […]

259

259

Warum werden die Kinder und Jugendlichen, in der Schule, im Religionsunterricht getrennt? In der Schule wollen sie doch immer alle zusammen führen, damit sie respektvoll mit einander umgehen, egal welche Relligion sie haben, welche Herkunft, Hautfarbe usw. Doch gerade so teilen sie doch die Jugendlichen, meiner Meinung nach, in Gruppen. Die einen sind das, die […]

258

258

In welchem Medium und durch welche „Organe“ kann ein ewiger, unerschaffener, unendlicher Gott wirksam werden? Dazu zähle ich auch wahrnehmen, wissen, urteilen… Landet man dabei nicht immer entweder bei einem Anthropomorphismus oder bei einem Pantheismus? Danke für diese gute Frage erst einmal. Ganz technisch gesehen kann sich ein allmächtiger Gott natürlich in jedem „Medium“ oder […]

257

257

In Markus 13, 32 sagt Jesus, dass er nicht weiß, wann die Endzeit anbricht. Ich weiß, dass Jesus sich selber einschränkte und Mensch wurde und deshalb den Tag nicht weiß (Philipper 2 6-7). Aber trotzdem ist er ja in gewisser Weise allwissend. In vielen Passagen lesen wir, dass er in die Herzen der Menschen gucken konnte. […]

256

256

Was halten Sie von einer nicht ewigen Hölle? Irgendwie habe ich Schwierigkeiten damit, dass Gott uns Christen ein schönes ewiges Leben verspricht und zeitgleich nahe Verwandte, Kinder etc. ewigen Qualen ausgesetzt sind. Und es heißt, dass es im Himmel kein Leid gibt, aber wie kann ich im Himmel glücklich sein, wenn ich weiß, dass Verwandte […]

255

255

Bezüglich ihrer Kritik, über die „tätige Liebe“ in ihrem Aufsatz „Tätige Liebe-Kern der Religionen?“ möchte ich Sie fragen, weshalb Lessings Ringparabel, als schlecht recherchiert abgetan wird. Wie Sie selbst wissen gehen Forscher davon aus, dass es die Ringparabel, bis auf minimale Abänderungen, die wir bei Lessing finden, in ihren Grundzügen ca. seit dem 13. Jahrhundert […]

254

254

Was spricht dagegen, dass Jesus ein Außerirdischer oder Zeitreisender war? (Auch wenn sich das jetzt sehr banal anhört.) Das würde seine Wunder und die Prophezeiungen erklären. Danke für diese Frage. Theoretisch ist es natürlich möglich, dass Jesus ein Außerirdischer oder Zeitreisender (oder sogar beides!) war. Dagegen spricht meiner Ansicht aber, dass es keinerlei Grund und […]

253

253

Gott hat uns Prophezeiungen offenbart, von denen sich fast alle erfüllt haben. Aber wenn Gott so genau weiß, was in der Zukunft passiert, haben wir eigentlich als Menschen eine freie Wahl? Woher könnte Gott wissen, was sich ereignen wird, ohne unseren freien Willen anzutasten? Danke für die Frage – und frohe Weihnachten obendrein! Ich bin […]

252

252

Was gibt es wichtiges über das Judentum zu wissen was nicht mit anderen Weltreligionen gemeinsam ist und was gibt es zu wissen was mit den anderen Religionen übereinstimmt. Danke für diese Frage. Als Christ bin ich hierfür möglicherweise der falsche Ansprechpartner, daher verweise ich im Folgenden einmal auf Videos und Bücher, von denen ich glaube/hoffe, […]

251

251

Wie ist ein alliebender Gott mit der Hölle vereinbar? Danke für diese nachvollziehbare Frage. Ich denke, wir sollten zunächst definieren, was Christen unter „der Hölle“ verstehen. Im Kern ist die Hölle im christlichen Verständnis ein Ort, an dem Gott nicht ist – und damit auch keine Liebe, keine Hoffnung, keine Gerechtigkeit etc. Wie ist dieser […]

250

250

Hallo erstmal. Meine Frage lautet wieso Gott ein auserwähltes Volk hat. Ist das nicht unfair für die Menschheit, dass seine Aufmerksamkeit nur beim Volk Israel liegt? Die anderen Völker hatten damals keine Chance Gott kennen zulernen. Danke für die gute Frage. Ich denke, man versteht die Rolle Israels am ehesten, wenn man seine Auserwählung mit […]

249

249

In dem Film „Matrix“ gibt es den „Verräter“ Cypher, der Morpheus und Neo ausliefert, weil ihm ein wunderschönes Leben innerhalb der Matrix versprochen wird. Cypher weiß genau, dass die Matrix nur eine Illusion ist und nicht die Realität darstellt, aber es ist ihm egal, Hauptsache er hat ein „schönes Leben“, egal ob es in der […]

248

248

Wenn Jesus Gott ist und Jesus am Kreuz starb, dann starb Gott also. Aber kann Gott sterben?? Danke für diese gute Frage. Wichtig ist dabei zu sehen, dass Jesus – dem christlichen Verständnis nach – eine Einzelperson mit zwei „Naturen“: eine menschliche Natur und eine göttliche. Das hat natürlich Konsequenzen: Jesus ist allmächtig mit Blick auf seine göttliche […]

247

247

Ein Christ sagt: Nur durch Jesus kommst du in den Himmel. Sprich: Alle anderen kommen in die Hölle. Wenn man sich das jetzt mal ein wenig ausrechnet, kommen ungefähr 95% der Menschen in die Hölle. Ungefähr 30% der Weltbevölkerung sind Christen. Ein bibeltreuer Christ würde jetzt sagen: Ja, von diesen 30% meinen es ja nur […]

246

246

Sie schreiben, Gotte könne Willensfreiheit nur um den Preis des Leides ermöglichen. Die Theologie behauptet, Gott habe einen vollkommen leidfreien Ort erschaffen – das Paradies. Heißt das, alle Insassen des Paradieses sind ferngesteuerte Zombies ohne jede Willensfreiheit (die ja unausweichlich Leid verursachen würde)? Danke für die gute und nachvollziehbare Frage. Und es stimmt ja: Christen gehen […]

Zur Auferstehung Jesu

Zur Auferstehung Jesu

Teil 5 von 5: Der historische Rand der Auferstehung Bereits Ende der 1970er Jahren konstatierte Jacob Kremer, einer der wichtigsten Bibelwissenschaftler des 20. Jahrhunderts, dass die Mehrheit historischer Forschung, deren Fokus auf dem Neuen Testament liegt, die zentralen Fakten rund um die Auferstehung als historisch glaubwürdig betrachtet. Gary Habermas, einer der führenden neutestamentlichen Forscher unserer […]

Der Fall Jesus

Der Fall Jesus

Teil 4 von 5: Der Fall Jesus Befragen wir Leute auf der Straße, wer Jesus war, bekommen wir nicht selten die Antwort: „Jesus war ein moralischer Lehrer und ein ethisches Vorbild. Er forderte Nächstenliebe und Gewaltverzicht.“ Das stimmt ja auch erst einmal. Jesus hat diese Dinge gefordert und eine Gesellschaft tut gut daran, wenn sie diese […]

Was stimmt?

Was stimmt?

Teil 3 von 5: Was stimmt? Das vorherige Kapitel war ein Versuch, Ihnen zu zeigen, dass es gut begründet ist, von der Existenz (eines) Gottes auszugehen. Ich hatte hier argumentiert, dass Gott zwar nicht die einzig mögliche, doch aber eine plausible Erklärung für die Existenz unseres Universums und/oder die Feinjustierung unseres Universums und/oder für die Existenz […]

ich

ich

Ich schicke es gleich vorweg: Meine Wurzeln finden sich in einem durch und durch liebevollen, sozial-engagierten und Werte vermittelnden Elternhaus. Ich wurde als Kind getauft und ging artig in den Kommunionsunterricht. Trotz allem spielte der christlich-biblische Glaube, der das Gebet und die Überzeugung miteinschließt, dass Gott in Jesus Mensch geworden, für unsere Schuld am Kreuz gestorben […]

Videos

Videos

Und hier ein paar (anspruchsvolle) Video-Vorschläge für all diejenigen, die gerne gute Fragen stellen und sich nicht mit schnellen & einfachen Antworten zufrieden geben.

Bücher

Bücher

Hier sind ein paar Buchvorschläge für all diejenigen, die gerne gute Fragen stellen und sich nicht mit schnellen & einfachen Antworten zufrieden geben.

Argumente

Argumente

Teil 2 von 5: Gründe für die Existenz (eines) Gottes Grund I: Gott ist eine mögliche Erklärung dafür, warum unser Universum existiert. Sie stimmen mir vielleicht zu: Alles, was einen zeitlichen Anfang hat, hat auch eine Ursache für seine Existenz. Und wer hier noch zögert, der sei auf die hohe Plausibilität dieser Aussage sowie auf […]

Existiert Gott

Existiert Gott

Teil 1 von 5: Grundlegende Gedanken zu „Existiert Gott?“ Ein kurzes Vorwort. Wenn wir im Folgenden der Frage nach Gott nachgehen, ist eines vorab wichtig zu klären: Gerade in den ersten Kapiteln dieses Buches geht es mir nicht darum, Ihnen gute Gründe für die Existenz eines Gottes zu liefern, von dem Christen ausgehen. Das wäre meiner […]

245

245

Glaube ist ein Produkt unseres Gehirns. Danke für diesen Einwand. So gut ich ihn auch nachvollziehen kann, handelt es sich hierbei ja zunächst um nichts mehr als eine Behauptung: Glaube ist ein Produkt des Gehirns. Und so darf man ja auch denken, keine Frage. Aber schauen wir einmal genauer darauf, was dieser Einwand leistet – und […]

243

243

Haben Christen die Wahrheit gepachtet? Über Wahrheit & Toleranz Die Sorge ist ja ganz berechtigt: Wenn ein Mitglied einer bestimmten Weltanschauung einen allgemeinen Wahrheitsanspruch erhebt und damit gleichzeitig sagt, dass andere Ansprüche dieser Art nicht greifen, ist das nicht automatisch intolerant & arrogant? Und gerade weil der Begriff “Toleranz” in diesem Zusammenhang so zentral ist, […]

Haben Christen die Wahrheit gepachtet

Haben Christen die Wahrheit gepachtet

Die Sorge ist ja ganz berechtigt: Wenn ein Mitglied einer bestimmten Weltanschauung einen allgemeinen Wahrheitsanspruch erhebt und damit gleichzeitig sagt, dass andere Ansprüche dieser Art nicht greifen, ist das nicht automatisch intolerant & arrogant? Und gerade weil der Begriff “Toleranz” in diesem Zusammenhang so zentral ist, mag es nicht schaden, ihn näher zu betrachten. Toleranz […]

242

242

Es ist logisch unmöglich, dass Gott existiert, weil ein unendlicher guter Gott kein Leid erschaffen würde. Danke für diesen guten Einwand. Ich sehe aber ehrlich gesagt ein Problem in dieser Aussage, besser gesagt mit den Aspekten in Ihrer Aussage, die versteckt daherkommen – nämlich die Annahmen: Wenn Gott allmächtig ist, kann er jede Welt erschaffen. Wenn […]

241

241

Das Universum muss irgendwie entstanden sein. Klar, Urknall und so aber was war davor? Ich weiß es nicht und niemand weiß es genau, ich kann mir aber durchaus vorstellen, dass es ein „Gott“ bzw. ein „Schöpfer“ war, der diese Singularität geschaffen hat. Damit meine ich jetzt nicht unbedingt den christlichen Gott von wegen „Allmächtiger“, sondern […]

240

240

Was halten Sie von dem Thema „vorehelichem Geschlechtsverkehr“? Danke für diese gute Frage. Da der Blog-Kollege Torben Danielzik hierzu bereits einen hervorragenden Beitrag geschrieben hat, der so gut und so ausführlich ist, dass ich ihm nichts mehr hinzufügen könnte, verweise ich hiermit gerne auf seine Antwort. Fragen Sie bei Rückfragen natürlich gerne noch einmal nach, entweder […]

239

239

Kann ich als Christ eine Beziehung mit einem Nichtchristen führen? Wie man sich in so einer Situation als Christ innerhalb der Ehe verhalten soll, hat Paulus klar geäußert. Wie ist es aber, wenn ich mich in jemanden verliebt habe, der an Gott glaubt, aber kein wiedergeborener Christ ist? Danke für diese gute Frage. Am einfühlsamsten […]