web analytics
Zum Hauptinhalt springen

ich

ich

Ich schicke es gleich vorweg: Meine Wurzeln finden sich in einem durch und durch liebevollen, sozial-engagierten und Werte vermittelnden Elternhaus. Ich wurde als Kind getauft und ging artig in den Kommunionsunterricht. Trotz allem spielte der christlich-biblische Glaube, der das Gebet und die Überzeugung miteinschließt, dass Gott in Jesus Mensch geworden, für unsere Schuld am Kreuz gestorben […]

Videos

Videos

Und hier ein paar (anspruchsvolle) Video-Vorschläge für all diejenigen, die gerne gute Fragen stellen und sich nicht mit schnellen & einfachen Antworten zufrieden geben. [huge_it_videogallery id=“2″]

Bücher

Bücher

Hier sind ein paar Buchvorschläge für all diejenigen, die gerne gute Fragen stellen und sich nicht mit schnellen & einfachen Antworten zufrieden geben. [huge_it_gallery id=“2″]

Argumente

Argumente

Teil 2 von 5: Gründe für die Existenz (eines) Gottes Grund I: Gott ist eine mögliche Erklärung dafür, warum unser Universum existiert. Sie stimmen mir vielleicht zu: Alles, was einen zeitlichen Anfang hat, hat auch eine Ursache für seine Existenz. Und wer hier noch zögert, der sei auf die hohe Plausibilität dieser Aussage sowie auf […]

Existiert Gott

Existiert Gott

Teil 1 von 5: Grundlegende Gedanken zu „Existiert Gott?“ Ein kurzes Vorwort. Wenn wir im Folgenden der Frage nach Gott nachgehen, ist eines vorab wichtig zu klären: Gerade in den ersten Kapiteln dieses Buches geht es mir nicht darum, Ihnen gute Gründe für die Existenz eines Gottes zu liefern, von dem Christen ausgehen. Das wäre meiner […]

245

245

Glaube ist ein Produkt unseres Gehirns. Danke für diesen Einwand. So gut ich ihn auch nachvollziehen kann, handelt es sich hierbei ja zunächst um nichts mehr als eine Behauptung: Glaube ist ein Produkt des Gehirns. Und so darf man ja auch denken, keine Frage. Aber schauen wir einmal genauer darauf, was dieser Einwand leistet – und […]

243

243

Haben Christen die Wahrheit gepachtet? Über Wahrheit & Toleranz Die Sorge ist ja ganz berechtigt: Wenn ein Mitglied einer bestimmten Weltanschauung einen allgemeinen Wahrheitsanspruch erhebt und damit gleichzeitig sagt, dass andere Ansprüche dieser Art nicht greifen, ist das nicht automatisch intolerant & arrogant? Und gerade weil der Begriff “Toleranz” in diesem Zusammenhang so zentral ist, […]

Haben Christen die Wahrheit gepachtet

Haben Christen die Wahrheit gepachtet

Die Sorge ist ja ganz berechtigt: Wenn ein Mitglied einer bestimmten Weltanschauung einen allgemeinen Wahrheitsanspruch erhebt und damit gleichzeitig sagt, dass andere Ansprüche dieser Art nicht greifen, ist das nicht automatisch intolerant & arrogant? Und gerade weil der Begriff “Toleranz” in diesem Zusammenhang so zentral ist, mag es nicht schaden, ihn näher zu betrachten. Toleranz […]

242

242

Es ist logisch unmöglich, dass Gott existiert, weil ein unendlicher guter Gott kein Leid erschaffen würde. Danke für diesen guten Einwand. Ich sehe aber ehrlich gesagt ein Problem in dieser Aussage, besser gesagt mit den Aspekten in Ihrer Aussage, die versteckt daherkommen – nämlich die Annahmen: Wenn Gott allmächtig ist, kann er jede Welt erschaffen. Wenn […]

241

241

Das Universum muss irgendwie entstanden sein. Klar, Urknall und so aber was war davor? Ich weiß es nicht und niemand weiß es genau, ich kann mir aber durchaus vorstellen, dass es ein „Gott“ bzw. ein „Schöpfer“ war, der diese Singularität geschaffen hat. Damit meine ich jetzt nicht unbedingt den christlichen Gott von wegen „Allmächtiger“, sondern […]

240

240

Was halten Sie von dem Thema „vorehelichem Geschlechtsverkehr“? Danke für diese gute Frage. Da der Blog-Kollege Torben Danielzik hierzu bereits einen hervorragenden Beitrag geschrieben hat, der so gut und so ausführlich ist, dass ich ihm nichts mehr hinzufügen könnte, verweise ich hiermit gerne auf seine Antwort. Fragen Sie bei Rückfragen natürlich gerne noch einmal nach, entweder […]

239

239

Kann ich als Christ eine Beziehung mit einem Nichtchristen führen? Wie man sich in so einer Situation als Christ innerhalb der Ehe verhalten soll, hat Paulus klar geäußert. Wie ist es aber, wenn ich mich in jemanden verliebt habe, der an Gott glaubt, aber kein wiedergeborener Christ ist? Danke für diese gute Frage. Am einfühlsamsten […]

238

238

Es besteht Krieg zwischen Gott und Wissenschaft. An Gott halten sich viele Menschen oder sogar ein Großteil fest. Egal ob jung oder alt. Der Glaube an Gott gibt vielen Menschen Kraft, allerdings löst Glaube auch Krieg aus und tausende und abertausende Menschen müssen sterben! Wieso zweifelt niemand daran, ob Gott das wirklich so möchte. Wenn […]

237

237

Warum erschafft Gott (die) Menschen, von denen er ja aufgrund seiner Allwissenheit weiß, dass sie einst in der Hölle landen?  Danke für diese sehr gute Frage. Ein kurzes Gedankenexperiment kann uns hier helfen: Stellen Sie sich einmal vor, es wäre wirklich so: Gott verhindert im Vorhinein alle Geburten derer, von denen er weiß, dass sie sich zu […]

236

236

Gibt es Musik-Genres, die man als Christ nicht hören darf/sollte? Danke für diese gute Frage erst einmal. Leider gibt es hierzu nicht selten erbitterten Streit zwischen denen, die sich (eigentlich) an ihrer Liebe untereinander erkennen sollten. Ich denke, dass der Schlüssel zu Ihrer Frage weder im Sinn und Zweck der jeweiligen Musik, noch im jeweiligen Musikstil […]

235

235

Ist etwas ethisch gut, weil es dem Willen eines Gottes entspricht, oder ob es an und für sich gut ist und deshalb von diesem Gott gewollt ist? (Euthyphron-Dilemma) Danke für die Frage zunächst einmal, die ich gut nachvollziehen. Bei allem Respekt handelt es sich aber beim „Euthyphron-Dilemma“ um gar kein Dilemma – wir haben es vielmehr mit […]

234

234

Man kann nicht wirklich beweisen, dass etwas nicht existiert. Aber es gibt viele Sachen von den wir glauben, dass es sie nicht gibt, obwohl wir es auch nicht beweisen können.Wie Einhörner Feen und Kobolde. Gott ist auch so. Wir können nicht beweisen, dass es ihn nicht gibt, aber das macht ihn trotzdem nicht sehr wahrscheinlich. […]

233

233

Entweder war Jesus ein Lügner und zwar genau dann, wenn es nicht stimmt, was er sagt und er sich darüber im Klaren ist, dass es nicht stimmt. Oder Jesus war ein Psychopath, ein Verrückter und zwar genau dann, wenn es nicht stimmt, was er sagt und er auch nicht weiß, dass es nicht stimmt. Oder aber: […]

Warum lässt Gott Leid zu?

Warum lässt Gott Leid zu?

Warum lässt Gott Leid zu? Als Christ gebe ich auf die Frage, warum Gott Leid zulässt, natürlich eine vollkommen andere Antwort, als es Vertreter anderer Weltsichten tun. Ein Buddhist würde z.B. antworten, dass es so jemanden wie Gott gar nicht gibt. Buddha zufolge liege die Ursache des Übels darin, „dass die wirkliche Ursache der menschlichen […]

232

232

Wer sich einmal dazu gebracht hat, alle die Absurditäten, die die religiösen Lehren im zutragen ohne Kritik hinzunehmen, dessen Denkschwäche braucht uns nicht arg zu verwundern. Danke für Ihren Beitrag. Nun stellt sich freilich die Frage, welche Absurditäten Sie meinen. Ich will auch gar nicht bestreiten, dass es so manch skurrile Themen gibt. Aber werden […]

231

231

Wieso glauben Sie nicht an den Koran? Danke für die gute Frage erst einmal. Vorweg und nicht unwichtig: Ich glaube übrigens auch nicht, zumindest nicht in erster Linie, an die Bibel – sondern in erster Linie an eine Person: die Person Jesus. Die Stimmigkeit des christlichen Glaubens hängt schließlich an seiner Person, da sind selbst die […]

230

230

Wie kommt es das Tiere (wie zum Beispiel: Delfine) in Gruppen andere Tiere (z.B. Fische) töten (nicht zum Essen) und vergewaltigen. (Wie passt dass in die Schöpfung oder was sagt das über Gott) Danke erst einmal für diese nachvollziehbare Frage. Die beste Erklärung, die es hier meine Ansicht nach gibt, ist in der Tat der […]

229

229

Würden Sie sich gegen Gott entscheiden, um bei Ihrer Familie zu bleiben (wenn Ihre Familie nicht gläubig ist)? Danke für die gute Frage erst einmal. Ich gehe nun einmal davon aus, dass Sie sich in Ihrer Frage auf den „jenseitigen Aufenthaltsort“ beziehen; falls nicht, stellen Sie es gerne noch einmal richtig. Sofern meine Annahme aber […]

228

228

Haben Sie „Eine kurze Geschichte der Menschheit“ von Yuval Harari gelesen? Ich finde seine These, der Mensch unterscheide sich von den restlichen Säugetieren v.a. darin, dass er die Imagination entwickelte und darum über so abstrakte Dinge wie Gott, Menschenrechte, Liebe oder Geld kommunizieren könne, sehr erhellend. Es ist zwar kein Argument gegen die Existenz Gottes […]

227

227

Wenn Gott die Erde bzw. das ganze Universum erschaffen hat, bedeutet das, dass Gott VOR allem existiert hat. Also auch vor der Zeit an sich. Allerdings kann nichts vor der Zeit selbst existieren, schließlich würde das bedeuten, dass etwas vor der Zeit existiert hat und ist das nicht unlogisch ? Im Grunde bedeutet das, dass […]

226

226

Haben wir mit Gott in der Vergangenheit nicht einfach versucht, die wissenschaftlichen Lücken zu schließen, die wir einst hatten. Aber heute, wo wir die Welt sehr gut erklären, können, da ist Gott doch unnötig geworden? Danke für diese gute Frage. Ich glaube nicht an einen Lückenbüßer-Gott, der nur dann zum Zug kommt, wenn die Wissenschaft nicht […]

225

225

Gott ist Mensch geworden? Wenn es so einen Trick einmal schafft, warum sollte es ihn nicht ständig wiederholen? Wäre das nicht cool? Jeden Tag Gott zu treffen, es aber nicht zu erkennen? Die Frage ist zwar berechtigt, meine erste Folgefrage wäre aber: Kann das mit Gott deshalb nicht stimmen, weil er seinen „Trick“ mit der Menschwerdung […]

223

223

Da Gott allwissend ist, wusste er, dass der Teufel (ehemaliger Erzengel ) ein Rebellion gegen ihn starten würde und somit Ursache für viel Leid sein wird. Gott hat den Teufel besonders schön und mächtig gemacht und genau das ließ den Teufel hochmütig werden, es ging so weit, dass er eine Rebellion gegen Gott startete. Es […]

222

222

Wieso hat Gott nach der Sintflut den Teufel und seine Dämonen nicht von der Erde verbannt, damit sie die zukünftigen Menschen nicht mehr verführen?? Danke für diese weitere gute Frage. Mein Antwortvorschlag hierzu geht in folgende Richtung: Hätte Gott den Teufel gleich nach der Sinflut (oder sogar bereits nach dem Sündenfall) unschädlich gemacht, wäre eventuell der Eindruck […]

221

221

Arbeitet der Teufel für Gott? Leid ist der Weg zu Gott und ohne Leid würden viele Gott nicht brauchen, d.h. Gott braucht denn Teufel und Hölle, damit viele seiner Geschöpfe ihn brauchen, ihn lieben und anbeten. Also manipuliert Gott indirekt seine Geschöpfe mit Absicht?? Danke für die gute Nachfrage (und Entschuldigung für meine späte Antwort). Und […]

220

220

Eine Theorie, die überprüfbare Vorhersagen macht, ist einer anderen Theorie, die dies nicht tut, vorzuziehen. Außer Religionsbüchern (Bibel, Koran usw.) und ihrer Vorstellung von Gott haben gläubige Menschen nichts in der Hand. Ein Argument gegen Religionen wäre also eine alternative lächerliche Religion, die genauso plausibel ist wie die schon bestehenden Religionen. Ich bin für das […]

219

219

Der Begriff „Atheismus“ sagt etwas über den Glauben an Gott aus, nämlich dass er nicht vorhanden ist. In meinem Leben hat diese Tatsache keine besondere Bedeutung, denn ich denke, dass viele Dinge nicht vorhanden sind, zum Beispiel intelligentes Pesto, Feen, Einhörner, allmächtige Quietsche-Entchen, Götter, Yetis, Kobolde und so weiter. All diese Dinge gibt es nicht, […]

218

218

Ich weiß nicht, ob man die Existenz eines Gottes generell ausschließen kann. Und zwar aus einem einfachen Grund: Es gibt keine konsistente Definition des Begriffes “Gott”, die irgendwie zu unserem Universum passt.Man kann in der Tat nicht beweisen, dass es keinerlei Gott gibt. Das liegt allerdings nicht an irgend welchen philosophischen Gründen, sondern schlicht daran, […]

217

217

Die Nichtexistenz Gottes ist nicht beweisbar! Diesen Satz unterstreiche gern: Wie man sich auch dreht und wendet – die Nichtexistenz Gottes ist tatsächlich nicht beweisbar. Dass das jedoch kein Beleg für dessen Existenz ist, zeigt folgende Aussage: Wenn ich in den Wald gehe und dreimal in die Hände klatsche, erscheint eine gute Fee.Ich kann das problemlos […]

216

216

Religion hat tatsächlich Leute davon überzeugt, dass es einen unsichtbaren Mann im Himmel gibt, der in jedem Augenblick alles überwacht. Und dir zehn Dinge auferlegt, die du nicht tun sollst. Wenn du diese Dinge tust oder wenn du die Jesus Auferstehungsgeschichte nicht glauben solltest gibt es für Dich einen Platz voller Feuer und Rauch wo […]

215

215

Gott oder allgemeiner Religionen sind vermutlich eine Erfindung der Menschen, um weniger Angst vor dem Tod zu haben und nicht bereit sind zu akzeptieren, dass ihre Existenz endlich ist. Denn wohl in den meisten Religionen gibt es das Element des Weiterlebens nach dem Tod oder der Wiedergeburt, ja oft wird dies sogar verherrlicht und das […]

214

214

Nach einem Konzept der unbedingten Willensfreiheit bestehe keine Beschränkung der Freiheit. Gedacht werden könne eine solche Freiheit nur dann, wenn ein Wille durch nichts bedingt sei. Das Problem bei dieser Freiheit sei, dass der Wille, wenn er durch nichts bedingt sei, als zufällig und unmotiviert gelten müsse. Es unterliege dann also dem reinen Zufall, was […]

213

213

Ob Atheist, ob Glaubender das spielt keine Rolle. Das Bild, das der Mensch von Gott hat, das hat sich der Mensch gemacht. Der Mensch ist oft charakterschwach also schafft er sich einen charakterschwachen Gott, der eifersüchtig und schnell eingeschnappt ist. Der Mensch ist begrenzt und so glaubt er an einen begrenzten Gott, dem ein bestimmter […]

212

212

Es ist heute bekannt, dass es im Zuge der Übersetzung aus dem Hebräischen und Aramäischen hier und da zu Übersetzungsfehlern gekommen ist bzw. man einige stellen einfach falsch (im guten Glauben oder unbewusst) uminterpretiert hat. So gehen heute beispielsweise einige Forscher davon aus, dass die angebliche „Jungfrau“ einfach nur eine „junge Frau“ war. Ein scheinbar […]

211

211

Ich habe (fast) gänzlich meinen Glauben verloren. Vor ein paar Jahren begann ich rein aus Interesse und Neugier nach und nach ALLES zu hinterfragen: die Entstehung der Welt, Bibelkanon, Theodizee, andere Religionen, etc. Habe einschlägige Literatur sowohl von Atheisten als auch von überzeugten Christen „studiert“. Es ist manchmal ein kleines Auf und leider meist ein […]